Downloads

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Formulare, die für einen professionellen Energieeinkauf notwendig sind, als PDF-Download zur Verfügung gestellt.

 

Vollmachten

Ihr derzeitiger Energieversorger kennt Ihre Verbrauchsstruktur im Detail. Anderen Energieversorgungsunternehmen, welche Ihnen gerne ein Angebot unterbreiten, sind diese Einzelheiten nicht bekannt.

Ein genau auf Ihre Verbrauchsstruktur bzw. -menge individuell erarbeitetes Angebot kann nur auf Grundlage des Lastgangs erfolgen. D.h. der aktuelle Lastgang dient als Basis für alle weiteren Energieanbieter um die Möglichkeit eines Preisvergleichs zu gewährleisten.
Eine Angebotslegung ohne Vorliegen des Lastgangs ist für den Kunden immer nachteilig, da in den Preisangeboten teilweise Risikoaufschläge enthalten sind.
Der aktuelle Lastgang Ihrer Abnahmestelle liegt Ihnen noch nicht vor?
Sehr gerne können wir diesen für Sie unverbindlich anfordern.
Dazu brauchen Sie einfach nur folgende Vollmacht auszufüllen und uns das 0unterschriebene Formular zurückzuschicken.



Checklisten

Diese energiebezogenen Eckdaten und Informationen werden benötigt um Sie als Energiekunden einordnen und somit Ihren Energiebedarf ausschreiben zu können.
Anschrift: Die Nennung der genauen Anschrift Ihrer Abnahmestelle (PLZ, usw.) ist von enormer Bedeutung. Sofern die Anschrift der Abnahmestelle von der Adresse des Firmensitzes abweicht, ist diese anzugeben, da der Energievertrag und das Preisangebot nur auf den Firmensitz ausgestellt werden können.
Ansprechpartner: Ein Ansprechpartner mit Kontaktdaten ist wichtig um evtl. auftretende Unklarheiten zu beseitigen.
Branche: Die Angabe der Branche ist wichtig, da die Energieversorger infolgedessen die Einordnung durchführen.
Spannungsebenen: Die Spannungsebenen (Versorgung und Messung) sind notwendig um dementsprechend Ihre Netzkosten berechnen zu können (Niederspannung 0,4 kV/ Mittelspannung 1-60 kV).
Zählpunktbezeichnung: Die Zählpunktbezeichnung ist spätestens bei der Bestellungsannahme notwendig, da dieser 33-stellige Code eine eindeutige Identifizierung der Abnahmestelle garantiert. In Deutschland beginnt diese Bezeichnung immer mit DE, folgend von 31 Ziffern.
Gewünschter Vertragsbeginn: Der Vertragsbeginn ist zwingend tagesgenau zu nennen, da sonst eine reibungslose Belieferung nicht gelingt.
Heutiger Energieversorger: Die Anführung des derzeitigen Energieversorgers ist notwendig um Ihren Lastgang für Sie kostenlos in Ihrem Namen einzuholen.
 
All diese Daten und Angaben finden Sie in Ihrem aktuellen Energieliefervertrag oder teilweise auch auf Ihren Rechnungen.fileadmin/user_upload/PDF/wuertembergische-energie_checkliste_strom.pdf