News April 2019

 

Wichtige Termine für die kommenden Monate in der Energiewelt:

Für die Unterstützung bei den Themen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

2019

Agenda

To-do

Juni

 

30.06.2019:

Fristende EEG-Begrenzungsantrag 2018 

Einreichung der Antragsunterlagen bei der BAFA (im Falle eines möglichen Anspruchs)

30.06.2019:

Fristende Meldung zur Energiesteuertransparenzverordnung

Meldung beim jeweiligen Hauptzollamt einreichen

 

30.06.2019:

Berichtspflicht Individuelles Netzentgelt

Einreichung der Unterlagen bei der Bundesnetzagentur 

30.06.2019:

Gasvertrag gekündigt?

Häufig letztmöglicher Kündigungstermin zum Gaswirtschaftsjahr

Juli

 

Abruf der Lastgangdaten für das 1. Halbjahr 2019

 

Stichwort Frontjahrthematik

P.S.: Unsere Energiebeschaffungsexperten zeigen die Ihnen sich daraus ergebenden Möglichkeiten.

August

 

Prüfung auf Individuelles Netzentgelt gem. § 19 StromNEV

 

Prüfen und bis zu 80% niedrigere Netzkosten beantragen!

P.S.: Sie wissen nicht, ob Sie Anspruch haben?

Unsere Berater schaffen für Sie Klarheit.

September

 

30.09.2019:

Stromvertrag gekündigt?

 

In der Regel letztmöglicher Kündigungstermin für

Energielieferverträge mit Laufzeit bis 31.12.2019

30.09.2019:

Fristende Neuanzeige Individuelles Netzentgelt 2019

Einreichung der Unterlagen beim Hauptzollamt (im Falle eines möglichen Anspruchs)

STROM - Festlegung aller Abgaben und Steuern für das Jahr 2019

13.11.2018

STROM - Festlegung aller Abgaben und Steuern für das Jahr 2019

Für das Jahr 2019 wurden nun durch die Übertragungsnetzbetreiber die Abgaben für das Jahr 2019 festgelegt.

Nach 2018 sinkt die EEG-Umlage nach § 60 EEG beträgt für das Jahr 2019 6,405 ct/kWh und verringert sich im Vergleich zu 2018 um 0,387 ct/kWh. 

Die KWKG-Umlage sinkt ebenfalls um 0,065 ct/kWh auf 0,280 ct/kW.

Die Umlage nach§19 StromNEV sinkt für das Jahr 2019 um 0,065 ct/kWh auf 0,305 ct/kWh.

Im Jahr 2018 wurde die  Offshore-Netzumlage nach §17f Abs. 7 ENWG nicht verrechnet und ersetzt die Umlage nach §17f Abs. 5 ENWG, die Offshore-Haftungsumlage. Die Offshore-Netzumlage beträgt 0,416 ct/kWh.

Die Umlage nach §18 ABLAVfür Abschaltbare Lasten beträgt für alle Letztverbraucher 0,005 ct/kWh und fällt um 0,006 ct/kWh im Vergleich zu 2018.

Umlage

Kosten in ct/kWh

Veränderung in ct/kWh zu 2017

EEG-Umlage

6,405 

ct/kWh

+

-0,387

ct/kWh

KWKG-Umlage

0,280

ct/kWh

+

-0,065

ct/kWh

§ 19 Umlage

0,305

ct/kWh

+

-0,065

ct/kWh

Offshorenetzumlage

0,416

ct/kWh

neu

 


Abschaltbare Lasten-Umlage

0,005

ct/kWh

+

-0,006

ct/kWh

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter der 07141 – 912-132 als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

STROM - Festlegung aller Abgaben und Steuern für das Jahr 2018

06.12.2017

STROM - Festlegung aller Abgaben und Steuern für das Jahr 2018

Nach der EEG-Umlage im Oktober wurden durch die Übertragungsnetzbetreiber die nochausstehenden Abgaben und Steuern für das Jahr 2018 festgelegt worden.


Umlage

Kosten in ct/kWh

Veränderung in ct/kWh zu 2017

EEG-Umlage

6,792

ct/kWh

+

-0,088

ct/kWh

KWKG-Umlage

0,345

ct/kWh

+

-0,018

ct/kWh

§ 19 Umlage

0,370

ct/kWh

+

-0,093

ct/kWh

Offshore-Haftungsumlage

0,037

ct/kWh

-

0,065

ct/kWh

Abschaltbare Lasten-Umlage

0,011

ct/kWh

-

0,005

ct/kWh

 

Bitte beachten Sie die Übergangsregelung der KWK-Umlage 2018 bestimmte Abnahmestellen entsprechend der Regelungen nach §§ 27, 27a bis 27c und 36 KWKG.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter der 07141 – 912 – 132 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wichtige Termine für die kommenden Monate in der Energiewelt

15.06.2017

Wichtige Termine für die kommenden Monate in der Energiewelt:

 

2017

Agenda

To-do

Juni

 

30.06.2017:

Fristende EEG-Begrenzungsantrag 2018

Einreichung der Antragsunterlagen bei der BAFA

(im Falle eines möglichen Anspruchs)

30.06.2017:

Fristende Meldung zur Energiesteuertransparenzverordnung

Meldung beim jeweiligen Hauptzollamt einreichen

P.S.: Noch nie davon gehört?

Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter.

30.06.2017:

Berichtspflicht Individuelles Netzentgelt

Einreichung der Unterlagen bei der Bundesnetzagentur

30.06.2017:

Gasvertrag gekündigt?

Häufig letztmöglicher Kündigungstermin zum

Gaswirtschaftsjahr

Juli

 

Abruf der Lastgangdaten für das 1. Halbjahr 2017

 

Stichwort Frontjahrthematik

P.S.: Unsere Energiebeschaffungsexperten zeigen die Ihnen sich

daraus ergebenden Möglichkeiten.

August

 

Prüfung auf Individuelles Netzentgelt gem. § 19 StromNEV

 

Prüfen und bis zu 80% niedrigere Netzkosten beantragen!

P.S.: Sie wissen nicht ob Sie Anspruch auf haben?

Unsere Berater schaffen für Sie Klarheit.

September

 

30.09.2017:

Stromvertrag gekündigt?

 

In der Regel letztmöglicher Kündigungstermin für

Energielieferverträge mit Laufzeit bis 31.12.2017

30.09.2017:

Fristende Neuanzeige Individuelles Netzentgelt 2017

Einreichung der Unterlagen beim Hauptzollamt

(im Falle eines möglichen Anspruchs)

 

Für die Unterstützung bei den Themen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.